Avencast

Official 'Avencast - Rise of the Mage' discussion board
It is currently Tue Jan 16, 2018 8:00 pm

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
 Post subject: Avencast WT, Kapitel 2: Der Sturz Avencasts (SPOILER!)
PostPosted: Sun Jan 06, 2008 4:02 pm 
Offline
Adept

Joined: Mon Dec 31, 2007 4:13 pm
Posts: 17
Location: Singapore
Die Bastion

Du kehrst nach Avencast zurück, aber der Ort ist nicht wiederzuerkennen. Monster haben Avencast überrannt. Nur eine kleine Gruppe Überlebender und ein einziger Erzmagier namens Meganteolis sind entkommen und haben sich in einem Saal der grossen, zentralen Halle der Meister, im Turm des Wissens, magisch verbarrikadiert (im folgenden werde ich dies die "Bastion" nennen). Theodosius, einer der Älteren, bittet dich, ein Werkzeug der Monster für ihn zu finden. Töte die Monster draussen vor dem Saal (dies wird dich womöglich eine Weile beschäftigen) und kehre zu Theodosius mit dem Kampfstab des Dämonen zurück (100 XP), den du bei einem der Besiegten finden wirst. Danach erhälst du den Auftrag, eine Hilfsbotschaft auszusenden – im Planetarium.

Planetarium

Du musst den Schlüssel zum Planetarium von Stellarius holen. Um zu seinem Zimmer zu gelangen, musst du in das Quartier der Blutmagier. Gehe zum südöstlichen Teil des Flügels und durch den Innenhof. Stellarius' Zimmer erreichst du, in dem du dich weiter südöstlich hältst. Nimm dir den Schlüssel zum Planetarium und das Handbuch von einer hölzernen Truhe in Stellarius' Zimmer (100 XP). Auf der Südseite im mittleren Teil dieses Flügels befindet sich ein Saal mit 5 Statuen und eine verschlossene Truhe. Bei drei Statuen fehlt ein Stück (Arm, Bein und Kopf). Du musst die fehlenden Teile finden, und die Statuen reparieren, um die Truhe zu öffnen. Alle Teile sind in dem Quartier verstreut. Die Marmorhand findest du im nordwestlichen und den Marmorkopf im mittleren südwestlichen Zimmer. Das Marmorbein ist im östlichsten Zimmer in der Mitte. Die Truhe enthält ein gutes Ausrüstungstück.

Begib dich nun zum Planetarium. Du kannst es sowohl von der grossen zentralen Halle, als auch vom Blutmagier-Flügel (oder später vom Seelenmagier-Flügel) erreichen.

Im Planetarium befinden sich 4 Spiegeltürme und ein Teleskop in der mittleren Halle. Nachdem du alle Monster plattgemacht hast, kannst du das Teleskop benutzen (mit 'E'). Drücke die Tasten, um das Teleskop in die gewünschte Richtung zu bewegen. Bringe den blauen Stern in das Fadenkreuz. Nun wird ein blauer Lichtstrahl am Projektor des Podestes erscheinen. Dieser Projektor kann mit den Hebeln seitlich des Stuhls um das Teleskop herum positioniert werden kann. Ziehe die Hebel seitlich des Stuhls, um den Projektor in Gang zu setzen. Ziehe den Hebel erneut, um die Bewegung zu stoppen. Positioniere den Strahl auf das südliche Fenster und fixiere ihn dort (die anderen Fenster funktionieren nicht). Gehe zum südlichen Spiegelturm und drehe den Spiegel ('E' vor dem Spiegel drücken), bis der Strahl auf das linke Fenster trifft. Danach musst du ihn den linken Spiegelturm, wo du den Strahl mit dem Spiegel auf die Mitte des L-förmigen Generators richtest. Gehe nun zum Generator und drücke 'E', um die Nachricht abzuschicken (200 XP). Nun kannst du zu Theodosius in der Bastion zurückkehren.

Meganteolis erwacht und erzählt seine Geschichte (Cut Szene). Danach möchte er, dass du eine Vorrichtung namens Destructorus findest. Gehe durch den Seelenmagie-Flügel und suche nach diesem Ding in einem Zimmer südlich des Flügels. Nimm den Destructorus (bei dem offenbar die Batterien leer sind...) vom Tisch und bringe ihn zu Meganteolis. Du erhälst 200 XP. Meganteolis fühlt sich jedoch zu arg geschwächt, um den Destructor selbst aufzuladen. Er erklärt dir, dass es auch im Planetarium eine Möglichkeit gibt, dies zu tun. Er trägt dir diesen Job auf. Begib dich also wieder ins Planetarium und justiere den Spiegel im westlichen Spiegelturm, sodass der blaue Strahl durch das linke Fenster in den Nordturm geleitet wird (angenommen, das der blaue Strahl immer noch den Nachrichtengenerator im Westturm versorgt...). Gehe zum Nordturm und leite den Strahl mit dem Spiegel zum Generator. Platziere dann den Destructorus in die Ladeeinheit (erinnert an eine geschälte Orange) und schliesse sie. Ziehe den Hebel daneben, um den Ladeprozess einzuleiten.

Bevor die Ladung beendet ist, taucht jedoch ein grosses, Ghul-artiges Monster namens Indragul auf und verstellt das Teleskop. Gehe zum Teleskopsaal um das Monster zu erledigen. Dummerweise hat er einen starken, magischen Schutzschild, den du aber mit dem roten oder blauen Laserstrahl deaktivieren kannst. Laufe zum Teleskop und richte es auf den roten oder blauen Stern aus. Lasse den Strahl dann durch den Raum gleiten und greife Indragul nur dann an, wenn der Strahl ihn getroffen hat (dann aber mit Karacho!). Nachdem Indragul ausgeschaltet ist, nimmst du den Schlüssel aus seiner Asche. Stelle das Teleskop wieder auf den blauen Stern ein, falls noch nicht geschehen, und leite den blauen Strahl durch das südliche Fenster. Begib dich wieder in den Nordturm, um den Destructorus weiter zu laden.

Nimm den geladenen Destructorus von der Ladeeinheit (200 XP) und kehre zu Meganteolis zurück, der dir 100 XP und eine Schriftrolle gibt (dazu mehr im dritten Kapitel).

Zusatzaufgaben

Zusatzaufgabe 1: Die Wiederauferstehung Kelios'

Pancratius, einer der Magier auf der Balustrade, gibt die diese Aufgabe. Gehe zu den Quartieren der Meister der Beschwörung im nördlichen Teil der grossen Halle. In einem der nordöstlichen Zimmer findest du dort den versteinerten Kelios, ausserdem eine hastig geschriebene Notiz auf dem Boden in seiner Nähe. Nimm die Notiz und kehre zu Pancratius zurück. Er gibt dir eine Schriftrolle mit einem Gegenzauber (sozusagen eine "Entsteinerungs"-Formel...) und 50 XP. Gehe zurück zu Kelios und wende den Gegenzauber auf ihn an. Das bringt dir 100 XP.

Zusatzaufgabe 2: Gorlins goldener Käfig

Gorlin hat seinen Minimarkt in der Bastion gegebenüber Theodosius. Er bittet dich, einen goldenen Käfig für ihn zu besorgen. Dazu musst du zuerst einen Schlüssel aus Quallus' Zimmer im östlichen Gäste-Flügel holen, welchen du über den südöstlichen Ausgang der grossen Halle betrittst. Sobald du den Schlüssel hast, gehe zum östlichen Aufenthaltsraum zurück und nimm dir den Käfig. Gehe zurück zu Gorlin. Du bekommst 150 XP und die Stiefel der Ausgeglichenheit von Gorlin.

Zusatzaufgabe 3: Chimakoos für Gorlin

Gorlin möchte auch, dass du ihm ein paar Chimakoos aus dem Feenland fängst. Er gibt dir den goldenen Käfig und eine kleine Feenmünze. Begib gich nun zum westlichen Gäste-Flügel über den südwestlichen Ausgang der grossen mittleren Halle. Gehe zum dortigen Garten und wirf die Münze in den Brunnen, um das Portal zum Feenland zu öffen. Dort angekommen, vermeide die Giftpilze (hmm, ist doch nicht alles so hübsch dort, wie Gorlin es sagte...) und suche nach einer Frucht ("Pearple" – kann vielleicht mit "Birnpfel" übersetzt werden...) im nordwestlichen Teil der Lichtung. Danach gehst du zum nordöstlichen Teil, stellst den Käfig ab und legst die Frucht hinein. Warte, bis die Chimakoos im Käfig sind, nimm den Käfig an dich und gehe zurück zum Portal. Kehre zu Gorlin zurück. Er gibt dir die Adepten-Robe des Mana und 200 XP.

Zusatzaufgabe 4: Dolcinas Kobold ist erneut verschwunden

Dolcina (auf der Balustrade hinter Gorlin) bittet dich, ihren rosa Kobold zu suchen und zu fangen. Du findest ihn in der Nähe des Brunnens mit dem Feenland-Portal, bei einer Statue. Er ist in schlechter Gesellschaft einiger Monster. Beseitige diesen schlechten Einfluss auf ihn und gib ihm ein paar Klapse (vorsichtig, schliesslich ist er Dolcina's Liebling...), bis er ohnmächtig wird. Nimm ihn an dich und bringe ihn zu Dolcina zurück. Deine Belohnung von Dolcina? Nein, leider keinen Kuss, aber einen Stab und 100 XP.

Zusatzaufgabe 5: Agitatius' verlorener Stab

Um diese Aufgabe zu bekommen, musst du zunächst einen Brief an Agitatius finden, den ihm Scorpius geschickt hat. Du findest den Brief im Gebäudeflügel der Meister der Beschwörung, im zweiten Zimmer links, gleich in der Nähe des Eingangs. Lies ihn und sprich dann mit Agitatius. Er wird dir auftragen, nach Icarius in der Bibliothek im Seelenmagie-Flügel zu suchen. Dort wirst du eine Statue sehen. Drücke 'E' bei der Statue, sodass sich eine Geheimtür öffnet. Sprich mit Icarius in der Geheimkammer, und er wird den gestohlenen Stab zurückgeben. Bringe den Stab zu Agitatius, um 250 XP zu erhalten.

Zusatzaufgabe 6: Die Rettung der Adepten

In der oberen rechten Seite des Flügels verstecken sich einige Adepten (Murius und seine beiden Freunde) in einer der Kammern. Sie möchten dich zur Bastion begleiten. Falls du in diesem Flügel nicht schon weitgehend aufgeräumt hast und es dort sicher ist, sage Murius, dass du sie lieber später abholen wirst. Wenn du dich bereit erklärst, sie zu führen, folgen sie dir, bis du in der Bastion bist. Wenn du zu schnell davonläufst, bleiben sie zurück und du musst nach den Nachzüglern sehen, damit die Gruppe wieder komplett ist. Du kannst das auch nutzen, wenn du den Bereich verlässt und zum Gang zurückkommst. Schliesse die Tür zum Gang, bevor die drei Adepten sie passieren können. Draussen im Gang sind nämlich einige besessene Magier neu aufgetaucht. Beseitige diese Plage und befreie danach Murius und seine Freunde. Sie sind nun sicher vor weiteren Angriffen. Eskortiere sie zurück zur Bastion entlang des Wegs, den du hergekommen bist. Du erhälst zusammen 300 XP (100 XP für jeden überlebenden Adepten).

_________________
Faldang the Green


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group